Trauer um Hans Semlow

Datum: 21.06.18

Landesturnverband Sachsen-Anhalt und der SV Grün Weiß Wittenberg-Piesteritz trauern um Hans Semlow

Voller Trauer haben wir in diesen Tagen die Nachricht vom Ableben unseres langjährigen Mitgliedes Hans Semlow erhalten. Hans verstarb Anfang Juni im Alter von 81 Jahren.

Nach seiner aktiven Zeit als Meisterklasseturner in den 50er Jahren war Hans Semlow gemeinsam mit seinem Freund Siegfried Müller maßgeblich am Aufbau des Wittenberger Turnsports beteiligt. Vielen Mitgliedern und Freunden des LTV war Hans durch seine Arbeit in den verschiedensten Funktionen des Landesverbandes und des DTB  bekannt.

Er war Chef des Gestaltungskollektivs für die großen Turn- und Sportfeste in Leipzig und wurde Anfang der 90er Jahre als Geschäftsführer des Vorbereitungsgremiums für die Turn-Weltmeisterschaften 1994 in Dortmund berufen. Bis 2002 war Hans Semlow als Vizepräsident des Landesturnverbandes Sachsen-Anhalt tätig. Auch nach dieser Zeit war an Ruhestand bei Hans nicht zu denken. Bis zuletzt unterstützte er den SV Grün Weiß Wittenberg-Piesteritz als Vorstandsmitglied und als beratendes Leitungsmitglied der Abteilung Turnen.

 

Generationen von Wittenberger Turnerinnen und Turnern verlieren mit Hans nicht nur ihren einstigen Trainer, sondern auch einen guten Freund.

 

Schweren Herzens nehmen wir Abschied von Hans Semlow und wünschen seiner Frau Ulrike und ihrer Familie viel Kraft in diesen schweren Tagen.