Jahnturnfest 2018

Datum: 19.08.18

Wieder neuer Teilnehmerrekord in Freyburg ! Jahnturnfest mit großem Erfolg durchgeführt

Schon vor Veranstaltungsbeginn war vergangene Woche klar, dass der  Teilnehmerrekord aus dem letzten Jahr in 2018 wieder überboten wird. Weit mehr Vereine hatten ihr Kommen nach Freyburg offiziell angezeigt.

Das tatsächliche Teilnehmerfeld überbot entscheidend die entstandenen Erwartungen.

Bei – wie immer - sonnigem Wetter beteiligten fast 1.000 Turner, Jahn-Läufer und andere Freizeitsportler an den Wettkämpfen und anderen Programmangeboten.

Allein im Gerätturnen gingen wiederum 50 Aktive mehr als im letzten Jahr an die Geräte. Aber auch die Jahn-Lauf-Ergebnisliste weist mit über 260 Teilnehmern eine Rekordbeteiligung aus. Gleiches gilt für das Jedermannturnen, bei dem auch allein 150 Interessenten ihre Kräfte beim Hans-Fischer-Test maßen, oder dem Turnfest-OL,

an dem über 50 Aktive begeistert teilnahmen.

Frisch – Fromm - Fröhlich – Freyburgdiese vier Worte prägten aber nicht nur die 3 Tage des nun vergangenen Turnfestes, sondern standen auch ganz im Zeichen der Vorschau auf das Jubiläum im Jahr 2022.

In einigen Bereichen sind dazu schon die ersten Vorabsprachen geführt und die Suche nach Partnern, die die langfristige Vorbereitung und die Durchführung dann in 2022 begleiten werden, hat begonnen. So konnte jetzt in Freyburg den Teilnehmern mit dem Energieversorger enviaM der erste Förderer des 100. Jahn-Turnfestes präsentiert werden, mit dessen Hilfe das Jubiläumsturnfest gestaltete werden soll.

Viele haben zum Gelingen der Veranstaltung am vergangenen Wochenende beigetragen, in erster Linie natürlich die aktiven Teilnehmer/innen an allen Angeboten (siehe Übersicht „das 96. in Zahlen“), aber natürlich auch die vielen Ehrenamtlichen und Helfer „hinter den Kulissen“.

Der Dank der Organisatoren geht an die über 100 Trainer und Betreuer, die Kampfrichter und das Gerätekommando.

Wir bedanken uns auch bei unseren Förderern wie z. B. der Fa. Mitufa und der Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt, die seit Jahren für die Organisatoren verlässliche Partner darstellen und ohne die das Turnfest nicht durchzuführen wäre.