Jahnturnfest

Datum: 27.07.18

Jahnturnfest-Vorbereitungen stehen vor dem Abschluss! Bereits vor Meldeschluss liegen Anmeldungen aus mehr als 50 Vereinen vor.

Das Anmeldeverfahren zur diesjährigen 96. Auflage unseres Traditionsturnfestes läuft – sowohl digital als auch per Post gehen die Meldungen ein. Noch eine Woche ist Zeit bis zum offiziellen Meldeschluss.

Hier einige Hinweise und Infos aus den letzten Abstimmungsgesprächen in Freyburg, die sich ausschließlich mit Orga-Fragen rund um die Wettkämpfe und Mitmachangebote beschäftigten:

 

Turnerball – Ort neu: Gleina

Der Turnerball am Samstag abend findet erstmals im „Mona Lisa“ Gleina statt. Da das „Alm Gaudi“ in Kleinjena nicht mehr zur Verfügung steht in diesem Jahr, entschied sich der Veranstalter für diesen Ortswechsel.

Wie in 2017 ist wieder ein Bus-Shuttle eingerichtet. Zwischen 19.30 Uhr (erste Fahrt) und 02.30 Uhr (letzte Fahrt) pendeln regelmäßig Busse zwischen Freyburg und dem 7,5 km entfernten Gleina – für alle Turner natürlich kostenlos. Genau am Zeltplatz auf dem Schützenplatz fährt der Bus los - direkt bis zur Veranstaltungsstätte.

Privat-Pkw´s können also auf ihren Stellplätzen in Freyburg stehen bleiben!!! Wir bitten schon jetzt alle Turnfestteilnehmer, den Bus-Shuttle und nicht die eigenen Fahrzeuge zu nutzen.

Zeltplatz

Der Zeltplatz ist wie letztes Jahr ab Donnerstag (16. 08.) 14 Uhr auf dem Freyburger Schützenplatz geöffnet. Bis dahin ist die Fläche ein öffentlicher Pkw-Parkplatz, auf dem Zelten untersagt ist. „Wildzelten“ vor Donnerstag wird seitens des Ordnungsamtes mit Bußgeldern geahndet! Während des Turnfestes sind zum Parken der Pkw´s ausschließlich die öffentlichen Parkplätze der Stadt zu nutzen.

 

Freitag abend ist wieder der Turnerschwof zum Jahnturnfest angesagt. Die Disko im Biergarten am Schützenhaus wird für Teilnehmer und Gäste des Festes gemeinsam mit dem Einwohnern Freyburgs sicher wieder ein Highlight.


„Turner-Kino“ dieses Jahr 2x

Am Donnerstag und Freitag abend haben die Turnfestteilnehmer die Möglichkeit, sich eines Filmvorführung anzusehen. Zum Bestand der Freyburger Jahn-Gesellschaft gehört ein sehr interessanter Film über das Deutsche Turnfest 1968 in Berlin, deren Vorführung sich kein Turner entgehen lassen sollte.

Viel Spaß beim Anschauen !

 

Versorgungsangebote                           

Für das leibliche Wohl ist sowohl auf dem Zeltplatz und als auch im Jahn-Sportpark gesorgt – der eigene Grill kann zu Hause bleiben!

 

Sanitäreinrichtungen

Am Schützenhaus - direkt neben dem Zeltplatz - befinden sich stationäre Toiletten, die ab Donnerstag, 14.00 Uhr geöffnet sind. Auch die Toiletten sowie die Duschen in der Jahnturnhalle stehen den Zeltern wieder zur Verfügung. Die Turnhalle ist dafür Donnerstag bis Sonntag jeweils früh und abends geöffnet.

Auch auf dem Gelände des Jahn-Sportparks stehen den Teilnehmern des Jahnturnfestes die stationären Sanitäreinrichtungen zur Verfügung.

 

Feierliche Eröffnung am Jahn-Grab

 

Traditionell bilden die feierliche Eröffnung und Kranzniederlegung am Freitag nachmittag (17.08.) den Auftakt zum Festwochenende.

Alle Turnerinnen, Turner und Gäste des Festes sind dazu herzlich eingeladen und treffen sich 17.30 Uhr am Jahn-Museum.