Landesbestenermittlung der Mädchen

Datum: 02.07.13

KM IV in Mansfeld

die Besten im Mehrkampf, Platz 1 für Marlene Bohn (SG 67 Halle-Neustadt)

Siegerehrung Finalgerät Barren

Fotos: Maik Schumann

Der Mansfelder Turnverein 1882 e.V. war in diesem Jahr Ausrichter der Landesbestenermittlung der Turnerinnen – Leistungsklasse KM IV - am 29.06.2013.  Es traten die 50 besten Turnerinnen aus insgesamt 17 Vereinen an, die sich zuvor bei den jeweiligen Regionalmeisterschaften für diesen Landeswettkampf qualifiziert hatten.

Marlene Bohn (SG 67 Halle-Neustadt) konnte den Mehrkampf für sich entscheiden, dicht gefolgt von Celine Janocha (SV GW Wittenberg-P.), Henriette Waja (PTSV Halle), Anna Fassian (SG Spergau), Alida Schütze (PTSV Halle) und Elise Weiß (Mansfelder TV). Alle Turnerinnen erhielten vom Mansfelder Turnverein eine Teilnehmerurkunde zur Erinnerung an diesen Wettkampf. Danach bestand für alle Aktiven die Möglichkeit, sich beim bereitgestellten Imbiss zu stärken. Im anschließenden Finaldurchgang konnten die Hauptkampfrichterin Steffi Bryx und Karitha Krone (Vertreterin des Mansfelder TV) Medaillen an die SG 67 Halle- Neustadt, den PTSV Halle, die SG Union Sandersdorf,  den SV Grün-Weiß Wittenberg-Piesteritz., den Schönebecker SC und an den Mansfelder Turnverein überreichen.

Die strahlenden Gesichter der Turnerinnen, der zufriedene Blick der Trainer und Übungsleiter und nicht zuletzt der Applaus der Eltern und Gäste zeigte, dass gute Leistungen dargeboten wurden und auch die Kampfrichterinnen dies mit entsprechenden Wertungen honoriert haben. Dank aller Beteiligten und Helfer war der Wettkampf zügig und reibungsfrei verlaufen. So wird auch beim nächsten Mal wieder ein  lautstarkes  „Sport frei“ erklingen.

Text: Daniela Schumann