Weihnachtsschauturnen

Datum: 04.12.18

Magdeburger Turnfamilie ging auf Weltreise

Es wurde ganz still in der GETEC Arena, als die Turnerin Julia Bauch den musikalischen Auftakt zum diesjährigen Weihnachtsschauturnen auf ihrer Harfe begann. Im Anschluss wurde es sehr stimmungsvoll, denn 345 Kinder „stürmten“ die große Bodenmatte im Innenraum der Halle und zeigten stolz ihr Weihnachtsturnprogramm. Das war gleichzeitig der Auftakt für eine große Weltreise der Magdeburger Turnerinnen und Turner. Die fast 4000 Zuschauer wurden von den Gerätturnern, den Akrobaten, Rhönradfahrern, Gymnasten, Tänzern und Seniorengruppen auf eine musikalische und turnerische Weltreise eingeladen, verweilten unter anderem  in New York, Paris, Venedig, in Asien , bei den Indianern, den Cowboys und im Dschungel. Das gesamte Team um Christel Sanne und Ines Helmeke war es wieder gelungen, ein farbenfrohes und vielfältiges Programm zu arrangieren, so dass der Stimmungsfunke schnell auf die Zuschauer übersprang.

Traditionell zeigten die Leistungsturner des Dresdner SC und des SV Halle im 20. Programmpunkt Kostproben ihres Könnens. Unter Ihnen waren mit Kira Rabenstein und Francine Schöning  zwei Magdeburger „Kinder“, die das Sprungbrett in den Leistungsbereich erfolgreich genutzt haben und jetzt die Zuschauer und Aktiven mit zum Staunen brachten.

Für alle hatte der Weihnachtsmann auf seinem umweltfreundlichen e-Schlitten ausreichend Lebkuchen mitgebracht.