Sportakrobatik in Osterburg

Datum: 07.05.13

TK-Tagung und Fortbildung der Kampfrichter und Übungsleiter

Vom 12.04. bis 14.04.2013 trafen sich in der Landessportschule in Osterburg die Trainer und Kampfrichter aller 6 gemeldeten Vereine zu ihrer TK-Tagung und Fortbildung.
An einem langen Freitag Abend wurden im Rahmen der TK-Tagung neben Terminen und Finanzen das Wettkampfprogramm diskutiert. Dabei wurde auf Grund ständig wachsender Teilnehmerzahlen beschlossen, die Neulingsklasse D in 2 Altersklassen und die Nachwuchsklasse C in 3 Altersklassen zu unterteilen, um den Sportlern wieder mehr Anreize auf Medaillenplätze zu bieten. Dies wird erstmalig zur Landesbestenermittlung am 01.06.2013 umgesetzt. Außerdem wurden die Anforderungen an die verschiedenen Altersklassen überarbeitet.
Ab Sonnabend lud dann unserer Lehrreferentin und Kampfrichterobmann Kerstin Hoffmann zur Fortbildung ein. Neben dem Topthema „Neuer Code of Points“ wurde auch über Folgendes gesprochen:

-          Aktuelles zur Organisation und Struktur der Sportakrobatik in denLandesverbänden und in Deutschland inkl. div. Ordnungen

  • aktuell gültige nationale und internationale Programme der Sportakrobatik
  • Aufbau und Struktur von Übungen nach CoP 2013 - 2016
  • Code of Points 2013-2016
  • FIG Newsletter
  • Wertungsbestimmungen Technik / Artistik / Kurzschrift (CoP) 2013 – 2016
  • Wertungsbelege, Tariff Sheet ab 2013
  • Praktisches Bewerten von Übungen
  • Tables of Difficulty 2013-2016
  • AG Programm 2013-2016

Der Zeitplan war straff organisiert, damit auch alle Themen behandelt werden konnten. Wichtiger Bestandteil war dabei das Üben der Artistikwertung, die sich im Vergleich mit den alten Anforderungen am Meisten verändert hat.

Es wurde angeregt mitgearbeitet, zugehört und wichtige Fragen beantwortet.
Nach diesem anstrengenden, aber auch lustigen Wochenende fuhren alle gut informiert und vorbereitet nach Hause, mit dem Wissen, alle neuen und aktuellen Regelungen guten Gewissens umsetzten zu können.