Weihnachtsschauturnen Magdeburg

Datum: 05.12.17

Sportliche Reise durch die Weihnachtszeit

Nr. 5 Gymnastinnen vom MSV Elbe

Nr. 7 Turnerinnen vom SCM

Nr. 8 Turnerinnen vom SC Mageburg

Nr. 10 Turner vom SCM

Nr. 18 Rhönradturner vom MSV 90

Stimmungsvoll und trotzdem besinnlich beging die Magdeburger Turnfamilie ihr diesjähriges Weihnachtsschauturnen. Über 800 Turnerinnen und Turner, im Alter von drei bis über achtzig, begeisterten die über 4000 Zuschauer in der GETEC Arena. Traditionell gestalteten 333 Kindergartenkinder den Auftakt und zeigten nach den Rhythmen von „Ding Ding Dong“, ihre Übungen. Am Weihnachtsbaum hingen weitere 18 Darbietungen, die unter der Regie von Christel Sanne und Ines Helmeke zu einem farbenfrohen und vielfältigem Programm zusammengesetzt wurden. Am Balken, auf der Bodenmatte, am Pauschenpferd, auf dem Trampolin und am Barren bzw. Stufenbarren zeigten die weiblichen und männlichen Gerätturner ihr Können, die Gymnastinnen schwangen elegant die Keulen und Bänder, die Akrobaten brillierten mit eleganten Hebeelementen und Pyramiden und auch die Rhönradturner rollten gekonnt ins Rampenlicht. Nicht nur beim stimmungsvollen Weihnachtsmarkt der Senioren sprang der Weihnachtsfunken auf die Zuschauer über, die gespannt zuschauten, manchmal mitsangen und auch intensiv applaudierten.

Das Gesamtpaket vervollständigten Spitzenturner des SV Halle und des SC Berlin, sowie Artisten der Berliner Artistenschule. Einige davon, wie Matthias Fahrig und auch Loredana D´Onofrio, die beim SC Magdeburg das Turnen erlernte und jetzt die Sportschule in Halle besucht, sind schon fast Stammgäste des Magdeburger Weihnachtsschauturnens, schaffen es aber immer wieder die Magdeburger Turnfamilie zu begeistern. Auch der Weihnachtsmann erkannte die guten Leistungen und beschenkte alle Mitwirkenden mit einem Weihnachtsbaum aus Lebkuchen.