TUI Feuerwerk der Turnkunst

Datum: 01.07.13

Titelsponsor beendet Engagement zur Tournee 2015

Das Sparprogramm des international tätigen Reiseveranstalters TUI wird auch das TUI Feuerwerk der Turnkunst betreffen. Eine vier Jahre währende und für alle Beteiligten äußerst fruchtbare und harmonische Partnerschaft neigt sich dem Ende entgegen. Wie gestern bekannt wurde, zieht sich die TUI komplett aus dem Sport-Sponsoring zurück. Für das TUI Feuerwerk der Turnkunst entfällt somit ab der Tournee 2015 der TUI-Titelzusatz. Nicht betroffen ist die kommende „Esperanto“ Tournee 2014. Auch die TUI-Arena, in der die Show drei Mal pro Tournee vor vollen Rängen gastiert, wird den Titelzusatz verlieren. Finanziell ist dies zunächst ein herber Verlust für Europas erfolgreichste Turnshow. Doch Produktionsleiter Wolfram Wehr-Reinhold prüft bereits Alternativen: „Der Rückzug der TUI ist bedauerlich, aber war aufgrund der Entwicklung im Konzern zu erwarten. Zur Zeit sondieren wir intensiv den Markt nach möglichen Namenspartnern. Und die Chancen stehen nicht schlecht, denn als Familienshow mit ständig wachsenden Besucherzahlen bedienen wir eine hoch interessante und überwiegend potente Zielgruppe!“
„Die Entscheidung ist gefallen. Sie ist Teil unseres Sparprogramms“, erklärte Robin Zimmermann, Sprecher der TUI AG. Der neue Vorstandsvorsitzende Friedrich Joussen, seit Frühjahr im Amt, setzt in großem Stil den Rotstift an. „Oberstes Ziel ist es, dass wir bis 2015 wieder dividendenfähig sind“, so Joussen. Damit die Aktionäre in den Genuss einer Ausschüttung kommen, muss die TUI Kosten drücken. Vieles kam auf den Prüfstand: so wird u.a. in der Konzernzentrale Personal abgebaut. Außerdem soll das in Hannover stationierte Firmenflugzeug verkauft werden. Mit der Beendigung des umfangreichen Sport- Sponsorings, betroffen ist auch Fußball-Bundesligist Hannover 96, geht bei der TUI eine Ära zu Ende. Nach Angaben von Zimmermann hat sich die TUI ihre Aktivitäten jährlich „einen ordentlichen einstelligen Millionenbetrag“ kosten lassen.


"Esperanto" - Tournee 2014: Jetzt die besten Tickets sichern
Der Vorverkauf für die kommende „Esperanto“-Tournee von Europas erfolgreichster Show der Bewegungskünste läuft bereits auf Hochtouren. Die Organisatoren haben ein hochkarätiges Programm zusammengestellt mit atemberaubenden und spektakulären, noch nie in Europa gesehenen Darbietungen. Höchste artistische Kunst auf Weltklasseniveau, eingebettet in eine ausgefeilte und emotionale Gesamt-Performance, werden bei den insgesamt erwarteten 200.000 Besuchern in den Arenen Deutschlands wieder zu lang anhaltenden Begeisterungsstürmen führen.


Tickets & Infos: www.TUI-feuerwerkderturnkunst.de, 0511/9809798 sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen.