"Dbs! Test II": Fitness-Test für Fortgeschrittene

Der "Dbs! Test II": Fitness-Test für Fortgeschrittene ist konzipiert für den Bereich des Fitness-Sports. Die Testbatterie ist damit für jenen Personenkreis gedacht, der bereits seit längerer Zeit regelmäßig sportlich aktiv ist und damit seine Fitness "in Schuss" hält.
Insbesondere gilt dies für "fortgeschrittene" Teilnehmer von Gesundheitssportangeboten (5-6 Punkte bei Fitness-Test für Einsteiger) sowie für Teilnehmer aus den unterschiedlichen Bereichen des Fitness-Sports. Dieser Personenkreis erhält damit eine normbezogene - im Vergleich zum Durchschnitt der entsprechenden Altersgruppe - Rückmeldung über seinen Fitness-Status.

Hintergründe zum Test
Im Fitness-Sport nehmen Leistung und differenzierte Rückmeldungen an die körperliche Leistungsfähigkeit einen anderen Stellenwert ein als im Gesundheitssport. Daher wird nun quantitativ und nicht nur qualitativ bewertet. Es werden solche Einzeltests dargestellt, bei deren Bewertung nicht nur nach 'gelöst/nicht gelöst' differenziert wird, sondern bei denen Leistungsunterschiede bzw. -veränderungen im Detail deutlich werden (z. B. Testwertangaben in cm, m, Anzahl Wiederholungen, etc.). Für die Beurteilung der Testwerte werden jeweils fünf Beurteilungsstufen auf der Basis von Prozentrangwerten. Die Beweglichkeit hat eine Sonderstellung und wird daher im Gesamtwert nicht berücksichtigt) angegeben:

Für die motorischen Fähigkeiten werden unterschiedlich viele Einzeltests durchgeführt, für Koordination und Beweglichkeit je zwei, für Kraft drei und für Ausdauer eine Testaufgabe. Dies ist darin begründet, dass für eine differenzierte Rückmeldung bei der Kraft die drei großen Muskelgruppen (obere und untere Extremitäten sowie Rumpf) abgetestet werden müssen. Bei der Beweglichkeit können mit zwei Einzeltests untere Extremitäten/Wirbelsäule und obere Extremitäten überprüft werden. Bei der Koordination benötigt man zwei Einzeltests für die Aspekte Koordination unter Zeitdruck und Koordination bei Präzisionsaufgaben. Hingegen genügt bei der Ausdauer eine Testaufgabe, da der 'Königsweg' zur Überprüfung der aeroben Ausdauer eine fortbewegende (lokomotorische) Ganzkörperbewegung ist und hier kein weiterer Einzeltest notwendig ist.

Durchführungsdauer und Testmaterial"Dbs! Test II"
Der Fitness-Test für Fortgeschrittene soll in max. 70-80 Minuten durchgeführt werden. Notwendiges Testmaterial:
Gymnastikball, 2 Gymnastikkeulen, Stoppuhr, Tesakreppband, Stuhl oder Kasten mit Mess- Skala, Gymnastikstab mit aufgeklebtem Zentimetermaß oder spezieller Mess-Stab, 2 Gymnastikmatten, Maßband und je nach Ausdauervariante Herzfrequenzmesser oder 16 Pylonen, Zettel und Stift.

 Testaufgaben:

Koordination:
   

Beweglichkeit:
 

Kraft:
 
 

Ausdauer:
 
 

Komplexer Koordinationstest
Gehen rückwärts

Rumpfbeugen
Ausschultern

Standweitsprung
Liegestütz
Sit-ups

2 Varianten:
1. Variante: Cooper-Test
2. Variante:2-km Walking-Test