Impressionen 2.Landeskinderturnfest

Bilder Ausbildung ÜL C

Bildergalerie Weiterbildung „Kinderturnen inklusiv“ in Schierke

Spiel- und Sportverein Rabe ‘90 Merseburg-Süd e.V.

KinderTurnClub hat sich etabliert

Seit Oktober gibt es beim SSV Rabe 90 die zweite Gruppe im Kinderturnclub und zwar für 4-6 jährige. Inzwischen hat sich die Gruppe etabliert, es können aber noch weitere Kinder aufgenommen werden. Jeden Dienstag von 16.00 bis 17.00 Uhr treffen sich die sportbegeisterten Knirpse in der Turnhalle der Grundschule in Merseburg-Süd. Begleitet werden sie von Eltern oder Großeltern, die dann in der Zwischenzeit plauschen oder noch einen kurzen Weg erledigen. Für die kleinen Sportler geht es aber in der Halle richtig zur Sache. Bei sportlichen Spielen üben sie unbewußt die Grundübungen für die späteren richtigen sportlichen Übungen wie laufen, balancieren, klettern, werfen, fangen, zielen und vieles mehr. In dem Alter ist das spielerische Üben ganz, ganz wichtig, schult es doch die unterschiedlichsten Verhaltensweisen. Auch das soziale Verhalten in einer Gruppe wird dabei geschult, man hilft sich, nimmt auf den anderen Rücksicht und hat dabei noch Spaß. Am letzten Tag waren alle als kleine Piraten unterwegs und mussten als solche verschiedenste Aufgaben bis hin zum Entern eines Schiffes lösen. Auf der Turnbank die Schräge zur Sprossenwand hinauf und dann über ein Tau aufs Schiff – das war schon etwas! Aber auch ein großer und kleiner Kriechtunnel, Wackelbrücke und eine Schräge zum Längsrollen waren Hindernisse für die Piraten. Mit einer Piratenentspannung wurde dann der Schluss der Stunde eingeleitet und alle zogen freudig mit ihren Muttis, Omas und Opas nach Hause. Mal sehen, was die nächste Stunde bringt.

Auf jeden Fall macht es auch der Übungsleiterin viel Spaß, obwohl jede Stunde eine neue Herausforderung für sie darstellt. Wer also noch für sein Kind in Merseburg-Süd ein sportliches Angebot sucht, kann gern vorbeischauen und sein Kind mitmachen lassen.

Gisa-Christel Bradler
Vorsitzende SSV Rabe 90

Eröffnungsveranstaltung des Kinderturn-Club SpVgg 99 Weißenschirmbach e.V.

Kinderturnen wird seit Mai 2010 bei der Spielvereinigung ( SpVgg ) 99 Weißenschirmbach e.V. angeboten.

Da der Verein seit November 2010 über drei ausgebildete Übungsleiterinnen Kinderturnen verfügt, ist es möglich das Kinderturnen getrennt nach Altersgruppen anzubieten. Zurzeit sind 14 Kinder in der Abteilung Kinderturnen angemeldet.

Kleinkinderturnen für Kinder von 3-5 Jahren findet jeden Dienstag von 16:00 - 17:00 Uhr statt.
Jeden Donnerstag von 16:30 - 17:30 Uhr turnen die 6-11 jährigen.

Seit dem 01.01.2011 gibt es beim örtlichen Sportverein den Kinderturn-Club SpVgg 99 Weißenschirmbach e.V. Liane Kleine ist in Zukunft, als Kinderturn-Clubleiterin, Ansprechpartner für interessierte Kinder und deren Eltern. 
Am 26.01.2011 fand die Eröffnungsveranstaltung des Kinderturn-Club SpVgg 99 Weißenschirmbach e.V. im Kulturhaus von Weißenschirmbach statt. Der Einladung zur  Eröffnungsveranstaltung waren viele Kinder mit Ihren Familien gefolgt. Vom Landesturnverband Sachsen-Anhalt konnten wir die Projektleiterin Kinderturnen Kerstin Steitz begrüßen. Sie überraschte uns mit der Nachricht, dass unser Kinderturn-Club der 50. in Sachsen-Anhalt ist. Im Gepäck hatte sie einen Gutschein für Spielgeräte, den Sie der Kinderturn-Clubleiterin Liane Kleine überreichte.    

Als Gäste begrüßten wir weiterhin unseren Ortsbürgermeister Herrn Peter Hinkeldey, Herrn Sellung und Frau Manz von der Saalekreissparkasse, Frau Steinecke und Herrn Mähne vom  Ausschuss für Kultur, Jugend, Bildung und Sport der Stadt Querfurt, Herrn Schmidt von der DEVK-Versicherung aus Querfurt, Frau Bradler vom Kreissportbund Saalekreis sowie Frau Losack von der Mitteldeutschen Zeitung.

Die Veranstaltung eröffneten unsere Turnkinder mit einer Tanzeinlage zum Taffi - Lied. Auch das Maskottchen des Kinderturnclubs des Deutschen Turner-Bundes ``Taffi``  mischte sich unter die Kinder und tanzte mit. Als nächstes bedankte sich der Vereinsvorsitzende Frank Thieme bei den drei Kinderturnübungsleiterinnen Stefanie Henze, Sabrina Martini und Liane Kleine für Ihr überdurchschnittliches Engagement und überreichte Ihnen  Blumen. Anschließend führten die Kinder der Grundschule Schmon ein sehr schönes Programm mit Tanz und Musik vor.

Unsere Übungsleiterin Sabrina Martini hatte eine sehr schöne Mal- und Bastelstraße vorbereitet. Hier wurden unter anderem selbst gegossene Gipsfiguren bemalt. Die Kinder waren davon hellauf begeistert.
Zwei Kolleginnen des Frisiersalons City Hair aus Querfurt bemalten phantasievoll die Gesichter der anwesenden Kinder.
Die AOK Geschäftsstelle Querfurt war mit zwei Mitarbeitern anwesend und trugen mit einem Quiz und kleinen Präsenten zum Gelingen der Veranstaltung bei. Von der Barmer GEK erhielten wir Malbücher, Wasserbälle und kleine Kinderspiele. Die REGENT-DISCO, sorgte während der Veranstaltung für den guten Ton.
Ein Dank geht auch an die fleißigen Kuchenbäckerinnen und Kuchenbäcker, die die Kuchen kostenlos zur Verfügung stellten.
Die Bäckerei Montag, die Fleischerei Ehrhardt und Jeckels Einkaufsquelle unterstützten uns als Sponsoren der Veranstaltung.
Die Gymnastikfrauen unseres Sportvereins dekorierten den Saal und halfen mit, dass  die Veranstaltung zu einem vollen Erfolg wurde. 

Wer Fragen zum Kinderturnen hat, kann unter den Telefonnummern 0151 / 11683170  oder 034461 / 23378 bzw. per E-Mail  ( info@weissenschirmbach.de ) Verbindung zum Verein aufnehmen. Auch die Homepage des Vereins ( www.weissenschirmbach.de ) kann als Kontakt  genutzt werden.      

Frank Thieme
Vereinsvorsitzender

Kinderturnen in Magdeburg

MSV Elbe

Bereits im April gründete Turnfreundin Ines Mothes einen weiteren Kinderturnclub in Magdeburg in ihrem neuen „eigenen“ Sportverein, dem MSV Elbe.

Gleich zu Beginn zählte der neue Kinderturnclub fast 40 Mitglieder. Seit Jahren macht Frau Mothes aus vielen kleinen Turnflöhen erfolgreiche Gymnastinnen – zukünftig erwerben die Kinder im Kinderturnclub ihre ersten sportlichen Fähigkeiten. Dabei steht auch hier der Spielcharakter im Vordergrund.

Sei es die Koordinationsschulung mit Handgeräten oder die Förderung von Musikalität und Rhythmusfähigkeit durch kleine Tänze – die Inhalte des Kinderturnens können auch als sportliche Wiege für spätere Talente genutzt werden

Riesenstimmung beim 1. Landeskinderturnfest in Zeitz

Premiere im Zeitzer Schlosspark – strahlender Sonnenschein begleitete 1. Landeskinderturnfest – KinderTurnClubs aus Sachsen-Anhalt sorgen für Feststimmung letzten Samstag in Zeitz - …

Diese und viele andere Schlagzeilen beschreiben das, was sich am 25. 06. 2011 auf dem Gelände des Schlossparks in Zeitz ereignet hatte.

Der Landesturnverband und seine Turnerjugend hatte zum 1. Landeskinderturnfest nach Zeitz eingeladen. Mehr als 250 Mädchen und Jungen aus den sachsen-anhaltinischen KinderTurnClubs waren dem Aufruf bereits im Vorfeld gefolgt und hatten sich angemeldet.

Am Tag selbst kamen noch fast 500 (!!!) dazu.

Sie alle erfreuten sich mit ihren Eltern, Omas und Opas sowie den Übungsleitern aus ihren Heimatvereinen an den für sie aufgebauten Bewegungslandschaften, Hüpfburgen und weiteren Mitmachangeboten bzw. beteiligten sich mit vorbereiteten Beiträgen an den Vorführungen auf der Bühne.

Auch zahlreiche Gäste waren gekommen. So eröffneten Landrat des Burgenlandkreises,  Harri Reiche und LTV-Präsidentin, Gudrun Steinbach, die Veranstaltung am Vormittag. Der Zeitzer Oberbürgermeister, Dr. Volkmar Kunze, und die Präsidentin des benachbarten Kreissportbundes Saalekreis, Angela Heimbach,  grüßten die Kleinen und Großen am Nachmittag zu Beginn des 2. Showteils.

Apropos Showteil: Nicht unerwähnt soll bleiben, dass es sich auch Sachsen-Anhalts beste Leistungs- und Nachwuchsleistungssportler nicht nehmen ließen, in Zeitz vorbei zuschauen.

Genau wie kleine Gymnastinnen und die besten Aerobicsportler der AK 12-14 der halleschen Leistungszentren gestaltete Matthias Fahrig abwechslungsreiche Show-Programme für die Teilnehmer und Gäste des Kindertunfestes auf der Bühne mit.

Der Erfolg der Veranstaltung wäre nicht gewesen, wenn der Landesturnverband nicht so viele ehrenamtliche Helfer und zahlreiche Förderer – vor allem aus der aus der Region – gehabt hätte. Es ist schwer, sie alle aufzuzählen und es besteht die Gefahr jemanden zu vergessen.

Deshalb geht unser großes Dankeschön an alle!

Stellvertretend sollen an dieser Stelle nur 3 genannt werden: die Stadtwerke Zeitz, die Sparkasse Burgenlandkreis sowie das helferteam um Kerstin Steitz und Frank Annacker.    

Weitere Eindrücke vom letzten Wochenende sind beigefügten Fotos und Medienberichten zu entnehmen.

Pressemeldungen über das Landeskinderturnfest:
MZ 17.6.
MZ 24.6.
MZ 27.6.
Wochenspiegel 18.6.
Wochenspiegel 26.6.

Bildergalerie Kinderturnfest

Kinder werfen mit Socken, Besenstielen und Teebeuteln

SSV Eisleben (Mansfeld-Südharz)

Wenn Disziplinen wie Teebeutel-Weitwurf und Skateboard-Paddeln auf dem Programm stehen, geht es natürlich nicht um sportliche Höchstleistungen, sondern um den Spaß am Sport. Auch Socken schleudern und Besenstiele werfen zählte in Eisleben am 22. Juni 2009, dem Tag der Eröffnung des Kinderturnclubs beim SSV Eisleben zu den beliebten spielerischen Bewegungsangeboten.

Der Clubleiter Ronald Moritz, selbst aktiver Sportler und Übungsleiter im SSV Eisleben, steht schon seit längerer Zeit als Kooperationspartner für den Sport an der Eisleber Grundschule Thomas Müntzer zur Verfügung. An dieser Schule engagieren sich auch die Sportlehrerin Annette Klaube mit ihrer Kollegin Bettina Förster für außerunterrichtliche Sportangebote wie das Kinderturnen. Hier sollen die Grundschüler durch spielerische Angebote die Freude an körperlicher Aktivität entdecken. Deswegen richtet sich der Kinderturnclub auch hauptsächlich an Kinder, die im Sportunterricht nicht unbedingt zu den „Sportskanonen“ zählen. Ziel ist es, die Kinder für das lebenslange Sporttreiben im Verein zu gewinnen.

Um auch nach außen hin zu zeigen, dass die Kinder des Kinderturnclubs einen starken Zusammenhalt entwickeln, überreichte der Landesturnverband den ersten Clubkindern einheitliche T-Shirts sowie Clubkärtchen.

Zirkus in Wittenberg

Sport- und Gesundheitsverein Wittenberg

 

Über T-Shirts und Clubkärtchen freuten sich auch die Kinder des Sport- und Gesundheitsvereins in Wittenberg, der am 25. September den Kinderturnclub eröffnete.

Die Clubleiterin Uta Lubitzsch absolvierte beim Turnverband die Ausbildung zur Kinderturn-Übungsleiterin und organisierte für die kleinen Sportler einen aufregenden Nachmittag im „Zirkus“. Deshalb hieß es schließlich für Kinder und Eltern „Manege frei“ in der Turnhalle. Aufgebaut war ein Bewegungsparcours, in dem kleine Äffchen klettern konnten, im dem wagemutige Akrobaten über ein Wippe balancierten und tapfere kleine Löwen durch Reifen springen konnten.

TAFFI, der Turnaffe und gleichzeitig Maskottchen aller Kinderturnclubs in Deutschland, wurde selbst aktiv und half den kleinen Stars der Manege, ihre Herausforderungen zu meistern.

MSV 90 e.V. und Kinderturnclub erfreut über das Qualitätssiegel

Im Rahmen eines kleinen Sportfestes der Vorschulkinder und Clubkinder des Magdeburger Sportvereins 90 e.V. und des Kindergartens „Pusteblume“, wurde unserem Verein und der Leiterin unseres Kinderturnclubs und Übungsleiterin, Frau Helga Albers, durch den Vizepräsidenten des Landesturnverbandes Sachsen-Anhalt, Herrn Niels Wedler, das Qualitätssiegel „Pluspunkt Gesundheit. DTB“ verliehen. Das betrifft das Dauerangebot unseres Vereins für das Eltern-Kind-Turnen (2 – 4 Jahre) und das Angebot Kinderturnen für Grundschulkinder. Den Kindern macht das vielseitige Bewegen viel Spaß. Außerdem lernen sie richtig zu entspannen und auf gesunde Ernährung zu achten.  Als Anerkennung für die sportlichen Leistungen bei den Wettbewerbungen erhielten die Kinder Äpfel und Joghurtdrinks. Bevor „Taffi“ die Urkunden überreichen konnte, hatten viele schon in den “verlockenden“ Apfel gebissen. Der Auftritt der Sportakrobaten unseres Vereins war für unsere Kinder und unsere Ehrengäste ein weiterer Höhepunkt.

Neue Kinderturn-Club Wettbewerbe 2010

Wie schon in den vergangenen Jahren ruft die Deutsche Turnerjugend wieder alle DTB Kinderturn-Clubs auf, sich an den exklusiven Wettbewerben zu beteiligen. Dieses Jahr steht der Dokumentationswettbewerb unter dem Thema: „Das Kinderturn-Club Jahr – Ihre Highlights 2010“.

Als Hauptpreis winkt eine tolle Attraktion für die Übungsstunde von der Firma BENZ Sport GmbH: Ein Kombipedalo und zwei Doppelpedalo – damit ist Spiel und Spaß garantiert.

Auch der Abzeichenwettbewerb wird erneut angeboten, als Preise werden drei Gutscheine des DTB-Shops verlost.

Ganz neu in 2010 ist die Aktion „Taffi-Comic“. Hier ist Kreativität gefragt. Die Kinderturn-Clubs sollen eine Geschichte für einen Taffi-Comic schreiben und diese einsenden. Die schönsten Geschichten werden als Comics gezeichnet in den kommenden Kinderturn-Heften veröffentlicht. Als Belohnung für einen veröffentlichten Comic erhält der Kinderturn-Club ein Praxisbuch.

Alle Informationen zur Teilnahme an den Wettbewerben gibt es auf www.kinderturnclub.de im Servicebereich für Kinderturn-Clubs.

184 ABC-Schützen am Start

Am 02. Juni trafen sich 162 ABC-Schützen zum diesjährigen Schulranzencup des PSV 90 Dessau in der Sporthalle Heidestraße. Die Mädchen und Jungen kämpften an 10 Stationen um wertvolle Punkte. Nach zweistündigem Wettstreit standen die Sieger fest. Aus den Bereichen Schnelligkeit, Kraft, Beweglichkeit und Geschicklichkeit wurden von den 15 teilnehmenden Kindertagesstätten die sportlichsten Kinder ermittelt. Sieger der Kindereinrichtungen

Sonnenköppchen

Celina Römer mit 69 Pkt.

Villa Kunterbunt 

Lennard Lingner mit 68 Pkt.

Rasselbande 

Svea Bähr mit  76 Pkt.

Anh. Diakonissenanstalt

Emiliy Schirin Sorany mit 71 Pkt.

Wirbelwind II     

Paul Maschke  mit 76 Pkt. 

Sausewind    

Sarah Rößler mit 69 Pkt.

Caritas-Oranienstraße

Annika Reich mit 81 Pkt

Spielhaus

Justin Müller mit 64 Pkt:

Kreuzkirche

Tom Sparfeld mit 82 Pkt.

Märchenland 

Tessa Hartig mit 77 Pkt.

Bremer Stadtmusikanten   

Elisabeth Schleyer mit 81 Pkt.

Pusteblume 

Tim Kilian mit 75 Pkt.

Nesthäkchen

Celina Rizzo mit 75 Pkt.

Alexandraschule    

Jonas Künzel mit 60 Pkt.

In der Einzelwertung gang es bei den Jungen ein hartes Feld. Den Sieg sicherte  sich Tom Sparfeld mit 82 von 100 möglichen Punkten. Den zweiten Platz sicherte sich Robert Scheumann mit Paul Maschke vor Tim Kilian. Den sicheren Sieg erzielte bei den Mädchen Elisabeth Schleyer mit 24 Punkten vor Annika Reich und Jessy-Sophie Weinhardt.

Die Sieger und Platzierten freuten sich über Pokale, Urkunden, T-Shirts und Sportbeutel.

Am 07.06.10 gab es für die Schulanfänger der integrativen heilpädagogischen Kindereinrichtung „Wirbelwind I“ der Radegaster Straße mit 22 Kindern einen ähnlichen Wettstreit.

An 6 Stationen zeigten die Kinder ihr Können. Raphaela Ev Marie List gewann mit 46 Punkten vor Anne Elsner mit 43 und Dominic Schulz 42 Punkten. 

Alle Kinder erhielten persönliche Urkunden und Kleinpreise.

Diese Aktion konnte nur durch die Unterstützung der Sponsoren in diesem Umfang stattfinden. Wir bedanken uns.

Elke Krüger

Kinderturn-Club: Gewinner des Dokumentationswettbewerbs 2009 stehen fest

Den ersten Preis und damit zwei Groß-Rollbretter (150x60 cm) und ein Rollbrett-Paddel-12er-Set von der Firma BENZ Sport hat gewonnen: Clubleiterin Karin Bernhard vom TSV Elleringhausen. Auf Platz 2 landete knapp dahinter Clubleiterin Astrid Peters vom VfL Ahaus, die für den Club einen DTB Shop Gutschein in Höhe von 100,- Euro erhält.  Platz 3 erreichte Clubleiterin Cornelia Franck vom GTG Kirchheim 1970 e.V. und bekommt somit einen DTB Shop Gutschein in Höhe von 50,- Euro.

Viele Vereine sind dem Aufruf zum Dokumentations-Wettbewerb gefolgt und haben ihre Präsentationen eingereicht. Der Jury ist es aufgrund der Fülle der Einsendungen nicht leicht gefallen, eine Entscheidung über die Gewinner zu treffen. 

Als herzliches Dankeschön für alle eingesendeten Dokumentationen erhält jeder Kinderturn-Club, der am Dokumentations-Wettbewerb 2009 teilgenommen hat, ein Buch mit wertvollen Praxistipps für die Kinderturn-Stunde.

500. Kinderturnclub

Am 15.09.2009 gründete der TV 03 Selzen als 500. Verein in Deutschland einen Kinderturn-Club. Die Preis- und Urkundenüberreichung für den Jubiläumsverein fand am 29.10.2009 im Rahmen einer Feier-Turnstunde in Selzen statt.

Daniel Sautter, der Vorsitzende der Deutschen Turnerjugend (DTJ), Detlef Mann, Präsident des Rheinhessischen Turnerbundes (RhTB), Nathalie Pohl, Vertreterin der Bundessentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA) sowie Monja Seidel (Gemeinderat Selzen) und Egon Mendel (Kassenwart TV 03 Selzen und stellvetr. Bürgermeister) waren vor Ort, um herzlich zu gratulieren.

Als Überraschung erhielten Clubleiterin Claudia Blackhall und die Kinder des TV 03 Selzen ein Materialpaket, welches von „Kinder stark machen“, der Kampagne zur Suchtvorbeugung der BZgA und der DTJ zur Verfügung gestellt wurde. Detlef Mann überreichte eine Spielekiste für die Kinder sowie Armbanduhr mit RhTB-Emblem an die Clubleiterin.

Bevor allerdings die Geschenke ausgepackt wurden, boten die Kinder den Besuchern und anwesenden Eltern eine kleine Vorführung. Mit besonderer Begeisterung wurde Taffi, das Maskottchen des Kinderturn-Clubs empfangen. Ihm zu Ehren führten die Kinder auch noch den Taffi-Tanz vor, den sie extra einstudiert hatten. Danach wurden der tolle Pokal bestaunt, die Kinder-stark-machen T-Shirts an alle Kinder verteilt und die Springseile, Heulreure und weitere Jonglier- und Spielmaterialien kurz ausprobiert. Spätestens bei der nächsten Turnstunde werden die Kinder staunen, was man damit alles anstellen kann.

Zur Einrichtung eines DTB Kinderturn-Clubs ist eine Bewerbung im Kinderturn-Club Büro der Deutschen Turnerjugend notwendig: E-Mail: kinderturnclub@dtb-online.de Tel.: 069/ 678 01-113 Weitere Infos zum Kinderturn-Club erhalten Sie außerdem unter www.kinderturnclub.de und zur Kampagne Kinder stark machen kann man sich unter www.kinderstarkmachen.de informieren.

Sachsen-Anhalt sucht den 50. Kinderturnclub!

Die Eröffnung des 50. Kinderturnclubs in Sachsen-Anhalt steht vor der Tür!

Wer wird es sein? TAFFI wartet und ist gespannt, wohin die Reise gehen wird! Dem 50. Kinderturnclub bringt TAFFI ein „Startpräsent“ im Wert von 250,00 €!

Bewerbt euch jetzt beim Landesturnverband!

 

Neuer KinderTurnClub nun auch in Stendal

Eingebettet in ein lustiges Osterfest eröffnete am 02.04.09 ein weiterer KinderTurnClub seine Pforten. In Kooperation mit der Grundschule Nord Stendal ist der Stendaler Leichtathletikverein 92 Träger des nunmehr 43. KinderTurnClubs in Sachsen-Anhalt.
Viele Schüler der Grundschule und deren Eltern waren gekommen.  Der Vereinsvorsitzende des SLV 92, Herr Ludwig, begrüßte alle Anwesenden und drückte seine Freude über die sehr gute Zusammenarbeit mit der GS Nord Stendal sowie über die große Resonanz auf diese Veranstaltung aus.
Mit einer musikalischen Vorführung wurde das Osterfest eröffnet. Dann kam die große Überraschung für die Kids, die in dem Projekt „Fit und vital“ dabei sind.
Clubleiterin Monika Slender erhielt die  Berufungsurkunde zum offiziellen DTB-KinderTurnClub und 18 Kinder der GS Nord freuten sich über ihr neues TAFFI-T-Shirt überreicht die durch die KTC-Verantwortliche des Landesturnverbandes Sachsen- Anhalt,  Kerstin Steitz.
Im Anschluss daran durften alle Kinder das Versteck vom Osterhasen aufstöbern, denn der hatte für jedes Kind etwas versteckt!

Kinderturnclub beim GSV Halle

Beim GSV Halle  wurde durch die zukünftige Clubleiterin und Übungsleiterin, Erna Bobenko, und den Vereinsvorsitzenden, Bernd Dürr, für die kleinsten Sportler des Vereins ein aufregender Vormittag gestaltet. Ca 30 Kinder im Alter von 2- 5 Jahren wurden in den KinderTurnClub des Gesunheitssportvereins Halle aufgenommen.
Das Maskottchen des KinderTurnClubs, TAFFI, überreichte gemeinsam mit der KTC-Verantwortlichen des Landesturnverbandes Sachsen- Anhalt, Kerstin Steitz, vor den Augen zahlreicher Gäste die Berufungsurkunde zum offiziellen DTB-Kinderturnclub.
Ein Höhepunkt war dabei die Übergabe der TAFFI-T-Shirts und der Clubcards für die „Turn–Zwerge“ des KinderTurnClubs im GSV Halle.
Daran anschließend „reisten“ alle Kinder, Eltern und Gäste gemeinsam „ins Zwergenland“, einer Spiellandschaft, die die Vereinsverantwortlichen aufgebaut hatten und von den Kindern mit viel Fantasie und sportlichem Ehrgeiz „eingenommen wurde“. Auch „Ehrengast TAFFI“ tauchte in die Zwergenwelt ein.

Kinderturnclub bei TaBeA Halle

Der SKC TaBeA hatte an diesem Tag zu seinem 14.Internationalen TaBeA-CUP nach Halle-Neustadt eingeladen. Im Rahmen dieser hochkarätigen Wettkampfsportveranstaltung war die Eröffnung des nunmehr schon 43. KinderTurnClubs im LTV Sachsen-Anhalt eingebettet.
Somit hatten nicht nur die Kids im Verein einen aufregender Nachmittag, sondern auch viele Gäste aus Nah und Fern.
Silvia Kuschmann, Landestrainerin der RSG und gleichzeitig Clubleiterin des neuen KinderTurnClubs TaBeA Halle und 20 Kinder erhielten aus den Händen der KTC-Verantwortlichen des Landestunverbandes Sachsen-Anhalt die offizielle DTB-KinderTurnClub-Urkunde sowie T- Shirts und Clubcards für jedes Clubmitglied. Umrahmt wurde dieser feierliche Akt von Darbietungen des KinderTurnClubs SV Motor Zeitz. Die Showtänze vom TAFFI und Kinderturntiger machten nicht nur den neuen KTC-Mitgliedern aus Halle Spaß, sondern gefielen auch den vielen Zuschauern des Internationalen TaBeA-Cups.