Vorhang auf! - hieß es am 21. Oktober bei der Kinderturn-Show „Affen stark & Löwen schlau“ in Zeitz

Ganz im Sinne „Wer sich bewegt, kann etwas bewegen…“ haben am Samstagnachmittag  273 Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren , in der Berufsbildende Schule, Alte Werkstraße in Zeitz mit der  Kinderturn–Show „Affen stark & Löwen schlau“ in Bewegung gebracht.

Das unterstrichen auch der Schirmherr der Veranstaltung  Oberbürgermeister  Christian Thieme sowie der Vertreter der Kreisverwaltung BKL im Auftrag des Landrates Götz Ulrich. Der Vertreter Herr Aßmann überreichte zum 10 jährigen bestehen des Zeitzer KinderturnClub‘s einen Scheck von 250,00€.

In einer liebevoll inszenierten und zauberhaft aufgeführten Geschichte rund um das Thema Umwelt haben die kleinen Akteure sich gemeinsam mit Taffi und seinem Freund Paul auf den Weg in das Graslöwenland gemacht, um den Graslöwen zu besuchen. Eindrucksvoll zeigten die Kinder aus unterschiedlichen Einrichtungen/ Vereine die Vielfalt von Sport und Bewegung, wie wichtig Bewegung überhaupt ist und wie unkompliziert ein Miteinander sein kann.

Über 800 Gäste und Zuschauer haben an diesem Nachmittag außerdem unterhaltsam umweltbewusstes Verhalten und gesunde Lebensweise von unseren Jüngsten vermittelt bekommen. Und sie wurden zum Mitmachen aufgefordert. Ob durch mitgebrachte Taschenlampen, Teilnahme an den Kinderturntänzen oder bis hin zur Polonaise durch die Turnhalle wurden die Besucher aktiv in die Show mit einbezogen. Und sie machten toll mit.

Wochenlang wurde geprobt, geübt und geturnt bis alles passte. Die Kinderturngruppen, Kindergärten, Horteinrichtungen, Förderschulen, übernahmen in selbst hergestellten bunten Kostümen ein Szenenbild der Turnshow. Auch an der Gestaltung der einzelnen Bühnenbilder arbeiteten sie aktiv. Somit trugen alle dazu bei, dass die Sporthalle sich in eine bunte Kulisse verwandelte. 

Teilnehmer und Zuschauer waren sich am Ende einig: Es war eine „Riesensache! Die Zeitzer Kinderturnshow sollte wiederholt werden. Vor allem die Kinder hatten viel Spaß. Der Samstag war für unsere Jüngsten anstrengend, aber auch ein unvergessenes Erlebnis.“

Absolvierten sie ja in den Vormittagsstunden ihre Generalprobe. Nach einer mittaglichen Stärkung waren Sie „Fit wie ein Turnschuh“  für die große Show.

Aber all dieses wäre nicht  möglich gewesen ohne unsere Helfer (Mutti’s, Vati’s, Oma’s, Gymnasium Zeitz, Freunde, SV Motor Zeitz Vollyball)  die seit Freitagnachmittag mit uns die Vorbereitungen in der Turnhalle umgesetzt haben Sponsoren und Förderer!

Der KinderturnClub Zeitz -SV Kickers Rasberg e.V. möchte sich auf diesem Wege noch einmal rechtherzlich bedanken:

Landesturnverband Sachsen-Anhalt, Stadt Zeitz, Stadtwerke Zeitz, VR Bank Zeitz, Druckhaus Zeitz, Partyservice Kampfrath, Globus, Bagel Bakery, Obsthof Martin, Brühl Cinema, Premio Reifen Autoservice Bergner, SpoWa zum Roß, Berrmann Bohrtechnik, Foliodreams, Fotovita, Schwanen Apotheke, Südzucker AG, Restaurant Kreta, Autohaus Baumann, Rotary Club Zeitz, Stephanie‘ Stoffliebe, dm, Transportfirma Winckelmann, Aktiv Optik,

Zeitzer Wohnungsgenossenschaft, Vermögensberatung Thomas Hauptvogel, Skat Verein „Glücksritter Dreiländereck“ und   AFWAS

Und nicht zu vergessen für all unsere Helfer, Erzieher, Lehrer und Übungsleiter sowie dem Hausmeister-Team der BBS und das Ton und Technik Team- Jens Gratzke.

Kerstin Steitz

 

Fotos vom Kinderturnfest in Spergau

Ein Aufruf an unsere Kinderturnclubs in Sachsen - Anhalt !

Nach unserem erfolgreichen 1. Landeskinderturnfest in Sachsen- Anhalt, plant die Turnerjugend für das Jahr 2012 eine neue   gemeinsame Mitmachaktion, eine „Show von Kindern für Kinder“. Bewegung, Integration und Umwelt sind die Themen, die kleine und große "Zuschauer" in der Kinder-Turnshow erleben. Kinder zwischen 3 und 12 Jahren sollen ein Programm für Kinder und Erwachsene einstudieren und sich mit dem Thema Umwelt in spielerischer Form auseinandersetzen. Dabei werden alle Fähigkeiten der Kinder berücksichtigt und Unterschiede schätzen gelernt.   Neben dem Umweltaspekt sind in der Mitmach-Show natürlich die sechs Botschaften des Kinderturnens besonders wichtig:          Bewegen – Mitmachen – Erleben – Spielen - Üben - Können Zudem spielt die Integration behinderter Kinder eine große Rolle: Durch die Kooperation der Deutschen Turnerjugend mit dem Deutschen Behindertensportbund liegt auch auf diesem Thema ein Schwerpunkt in der Show. Alles zusammengeführt führte zur Bezeichnung der Kinderturn-Show "Affen- stark und Löwen-schlau - mit Taffi und Graslöwe viel bewegen! „ Als Charaktere führen der Graslöwe als Umweltbotschafter für Kinder und der Affe Taffi, das Maskottchen des Deutschen Turner-Bundes, durch die Turnshow. Musik aus dem Graslöwen Musical und eine witzige Geschichte geben dem Spektakel die unterhaltsamen und gleichzeitig lehrreichen Inhalte. Neugierig geworden…? Dann meldet euch an! Wir würden uns freuen, wenn sich KinderTurnClub’s (und auch weitere Kinderturnab-teilungen unserer Vereine) finden würden, um bei diesem Projekt mitzumachen und gemeinsam im Herbst 2012 die Kinderturn-Show zu präsentieren. Der Veranstaltungsort steht noch nicht fest, sondern wird sich nach der geografischen Lage aller Beteiligten richten.     Landesturnverband Sachsen- Anhalt Turnerjugend Kerstin Steitz Telf.: 0345/ 1207677 Fax :  0354/ 1207678 Mobil: 0174-1608517 E-Mail: Kinderturnen@ltv-sachsen-anhalt.de

       

Liebe Clubleiterinnen, Liebe Clubleiter

Durch die Vorbereitung und Durchführung des 1. Landeskinderturnfestes in 2011 ist deutlich geworden, dass solche Großveranstaltungen einen positiven Einfluss auf die tagtägliche Arbeit in unseren Kinderturnabteilungen und KinderTurnClubs haben, weil die Kinder begeistert reagierten. Übungsleiterinnen und auch Eltern sagten übereinstimmend, dass die Kinder sehr motiviert die Übungsarbeit angehen und auch viele Neuanmeldungen zu verzeichnen waren. Diesen Schwung werden wir für die Gestaltung des 3. Projektjahres „ Fit im KinderTurnClub“ 2012 mitnehmen und bereiten unter dem Motto „ Affen Stark und Löwen schlau“, eine Kindershow vorstellen.

Es ist eine Show, die von Kindern für Kinder gestaltet wird.

Wenn wir uns auch auf dieses Vorhaben verstärkt konzentrieren, müssen wir dennoch alle anderen Vorhaben des Gesamtprojektzeitraumes weiterhin verfolgen, weil sie auch für die Showgestaltung unabdingbar sind.

Ein inhaltlicher Schwerpunkt ist auch wie vor die ständige Qualifizierung (Aus- und Fortbildung) von Übungsleitern im Kinderturnen als Grundvoraussetzung für die Arbeit im Verein.

Nutzt also auch in 2012 unsere diesbezüglichen Angebote zur persönlichen Qualifizierung einerseits und zum Erfahrungsaustausch andererseits.

Zum anderen sollen bestehende KinderTurnClubs weiter dabei unterstützt werden, ihr Sportangebot so zu erweitern, dass Grundschulen und Kindertagesstätten als Kooperationspartner gewonnen werden können.

Haupt-Zielgruppe unserer Arbeit sind Kinder zwischen 4 und 10 Jahren, die motorische Defizite aufweisen oder übergewichtig sind und alle Kinder, die bisher noch keiner regelmäßigen sportlichen Freizeitbeschäftigung im Verein nachgehen.

Kindertagesstätten und Grundschulen dafür als Partner zu gewinnen, bleibt dabei Grundsatz.

Kerstin Steitz

Vorsitzende der Turnerjugend