Regionalmannschaftspokal – SCM Turnerinnen und Turner gewannen alle Pokale

Am Sonntag, den 30.10.2011 turnten in der GETEC Arena (Bördelandhalle) in einer ruhigen aber angespannten Atmosphäre über 140 Mädchen und Jungen in fünf Durchgängen um die begehrten Pokale des Regionalbereiches Nord und die Qualifikation zum Landespokal.

Die Höchstwertungen von 12.30 Punkte erturnten Svenja Lampe und Carla Eckert mit elegant vorgetragenen Bodenübungen im Kinderbereich und 12.50 Punkte erturnte Julia Doberitz mit einer sehr sicheren Balkenübung im Erwachsenenbereich. Bei den Jungen machte sich Jonas Noah einzusätzliches Geburtstagsgeschenk mit der Höchstwertung von 10,70 Punkten an den Ringen.

Siegreich gingen die Mannschaften vom SCM in den Kinderklassen bei den Jungen und Mädchen und in der Jugend- und Erwachsenenklasse aus dem Wettkampfgeschehen hervor. Damit blieben alle Siegerpokale beim SCM in Magdeburg. Qualifizierten konnten sich für das Landesfinale in Halle im weiblichen Bereich 2 Jugend- und Erwachsenenmannschaft und weitere 3 Kindermannschaften.

Die Turnerinnen und Turner des Nachwuchsleistungsstützpunktes ermittelten zeitgleich ihre besten Mehrkämpfer. In der Altersklasse 6 gewannen Ulrika Paepke und Odin Ehlert, in der Altersklasse 7 Jana Elvers  und Enniken Haitschi und in der Altersklasse 8 Lena Sophie Kühne.

Auf alle kommt nun eine Doppelbelastung zu, denn neben dem Training für den Landespokal am 03.12., wird jede freie Minute zur Vorbereitung des Programms für das Weihnachtsschauturnens am 11.12. genutzt.

Jugend- Erwachsenenmannschaften und Kindermannschaften des SCM