Matze holt sich seine erste WM-Medaille

Deutsche Mannschaft holt Bronze mit der Mannschaft!


Bei der Weltmeisterschaft in Rotterdam zeigte sich das Deutsche Nationalteam in einer bestechenden Form. Im Teamfinale am vergangenen Donnerstag erreichten die deutschen Turner mit 271,252 Pkt. einen hervorragenden 3. Platz hinter China(274,997 Pkt.) und Japan(273,769 Pkt.). Nach dem diesjährigen Gewinn des Europameistertitels zeigte die Mannschaft erneut, dass sie zur internationalen Spitze gehört.

Leider konnte sich Matze dieses Mal nicht für ein Einzelfinale qualifizieren und stellte sich voll und ganz in den Dienst der Mannschaft. Zwei kleine Fehler am Boden und am Sprung ließen bei dem starken Starterfeld leider keine Finalteilnahme zu. 

Die tolle Mannschaftsleistung wurde mit 2 Einzelerfolgen durch Philipp Boy(2. Platz im Mehrkampf) und Fabian Hambüchen(3. Platz am Reck) gekrönt.

Herzlichen Glückwunsch!