Vorbereitung auf RSG-Event laufen auf Hochtouren

Die Vorbereitung auf die Deutschen Einzelmeisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik gehen in die letzte Phase – und das nicht nur in den RSG-Vereinen Deutschlands.

 Auch bei den Verantwortlichen des Org.-Stabes in Halle ist der Fokus ausschließlich auf dieses großartige Event gerichtet.

Nachdem nun der Ablaufplan wegen eines sehr großen Starterfeldes (fast 100 Gymnastinnen haben in den 4 Altersklassen für die Meisterschaft gemeldet) noch einmal präzisiert wurde, mussten auch einige organisatorischen Dinge geändert werden.

Aber das klappt, und die Organisatoren sind sich sicher, den Gymnastinnen aus Nah und Fern alle notwendigen Voraussetzungen bieten zu können, damit sie bei ihrem nationalen Wettkampfhöhepunkt 2014 sehr gute Bedingungen vorfinden werden. 

 Darüber hinaus hoffen der Landesturnverband und der SKC Tabea Halle, die gemeinsam als Ausrichter fungieren, dass viele Zuschauer und Fans der RSG die Veranstaltung besuchen. Die Gymnastinnen sollen eine Kulisse erhalten, die ihrer Sportart und ihren Leistungen würdig ist.

 

Vorbestellungen für Eintrittskarten sind ab sofort in der LTV-Geschäftsstelle möglich:

Tel.: 0345 - 1207677

Fax:  0345 -1207678

mail: veranstaltungen@ltv-sachsen-anhalt.de

 

 

Eintrittspreise                     Freitag         Erw.   5,00 €   Kinder 2,50 €

                                               Samstag       Erw.   7,50 €   Kinder 3,50 €

                                               Sonntag        Erw. 10,00 €   Kinder 5,00 €

 

                        Dauerkarte    alle Tage       Erw. 20,00 €  Kinder 8,00 €

                                               Sa/So           Erw. 15,00 €  Kinder 6,00 €

 

Eintrittspreise pdf

Ablaufplan DM

 

Deutsche Meisterschaften RSG wieder in Halle

Nachdem unser Landesverband im Jahre 2006 und 2011 bereits sehr erfolgreich die DM der RSG-Gruppen ausgerichtet hat, wandte sich jetzt der Deutsche Turner-Bund mit der Bitte an uns, nun die DM im Einzel zu übernehmen.

Mit der Vergabe dieser DM nach Halle wird jetzt der sehr guten Arbeit nun auch im Einzelbereich des Verbandes und seiner Vereine – vor allem des SKC TaBeA – in der Sportart Rhythmische Sportgymnastik durch den DTB auch Anerkennung gegeben und Rechnung getragen.

 Vom 09. – 11. 05. 2014 werden somit die besten Einzelgymnastinnen Deutschlands in vier Altersklassen in der Sporthalle Brandberge in Halle um die begehrte Medaillen kämpfen. Darüber hinaus nutzt der Deutsche Turner-Bund die Veranstaltung, um zusätzlich noch die Nominierung zur bevorstehenden Junioren-EM vorzunehmen.

Eine Qualifikation, an der ausgewählte Bundeskader teilnehmen, ist der DM und DJM vorgeschaltet.

 Aus unserem Leistungszentrum Sachsen-Anhalt werden insgesamt 7 Gymnastinnen an den Start gehen. Laure Tabea Marx, Anna-Lena Wiesner, Frieda Roloff, Nicole Bergmann (alle Meisterklasse), Antonia Holubowska (JLK 14), Leona Gashi und Fiona Isabell Schneider (beide SLK 13) hoffen natürlich auf die lautstarke Unterstützung vieler Besucher und Gäste der Veranstaltung.

 Vorläufiger Zeitplan:

 

Freitag, 09.05. 2014                           17.00 Uhr 2. JEM-Qualifikation

Samstag, 10. 05. 2014                     09.00 Uhr Mehrkampf JLK 13

                                                                13.30 Uhr Mehrkampf JLK 14

                                                                16.30 Uhr Mehrkampf JLK 15

                                                                19.00 Uhr Mehrkampf MK

Sonntag, 11. 05. 2014                       09.00 Uhr Gerätefinals – alle AK

 Weitere Infos folgen nach Meldeschluss und Information der Wettkampfleitung.