top of page
  • AutorenbildLTV/S-A

Besondere Leistungen und Engagement – Sportvereine können Vorschläge einreichen


Traditionell nimmt auch in diesem Jahr Sportministerin Dr. Tamara Zieschang wieder die Würdigung Ehrenamtlicher und die Auszeichnung von Sportlerinnen und Sportlern vor, die besondere Leistungen erbringen. Die Festveranstaltung am 5. Oktober 2023 ist mittlerweile die zehnte Veranstaltung ihrer Art.


Sportministerin Dr. Tamara Zieschang: „Schon jetzt freue ich mich wieder darauf, die beeindruckenden Leistungen im Sport würdigen zu können und mich persönlich für das ehrenamtliche Engagement zu bedanken. Die Veranstaltung bildet einen schönen Rahmen, um mit den Auszuzeichnenden ins Gespräch zu kommen. Solche Abende bleiben mir immer lange in Erinnerung.“


Auch in diesem Jahr sollen Menschen geehrt werden, die durch ihr hohes Engagement einen wichtigen Beitrag für den Sport leisten und dabei eher abseits der öffentlichen Wahrnehmung stehen.


Bis zum 22. Mai 2023 sind sachsen-anhaltische Sportvereine aufgerufen, Sportlerinnen und Sportler für die Ehrungen in den fünf Kategorien vorzuschlagen: „Sportlerin und Sportler mit längster aktiver Zeit“, „Aktiv mit Handicap“, „Für sich und andere aktiv“, „Jüngste erfolgreiche Teilnehmerin und jüngster erfolgreicher Teilnehmer“ sowie „Mannschaft mit besonderer Courage“.


„Unser Bundesland ist reich an Menschen, die sich ehrenamtlich im Sport engagieren. Ihnen allen gilt mein Dank. Sie prägen unser gesellschaftliches Miteinander und gestalten ein lebendiges Vereinsleben“, so Sportministerin Dr. Tamara Zieschang weiter.


Vorschläge werden im Ministerium für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt entgegengenommen.


Hier gibt es alle Informationen: www.lsaurl.de/Ehrung


Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page