Rhönradturnen: Auswahl der Turner*innen für IRV Team Trophy 2021 steht fest


Malte Schröder / Foto: Stefan Serth

Die Bundestrainerin Katja Homeyer und ihr Arbeitskreis haben eine Auswahl getroffen, welche Turner*innen in den Mannschaften für die IRV Team Trophy teilnehmen dürfen. Der Wettkampf wird vom 14. - 16. Mai 2021 online ausgetragen.


Vom 14. - 16. Mai 2021 wird die IRV Team Trophy als Ersatz für die Team-WM, die im Rahmen des Internationalen Deutschen Turnfests stattfinden sollte, nun online ausgetragen. Die deutsche Junioren- und Seniorenmannschaften werden ihre Wettkampfübungen am 15. Mai 2021 in Taunusstein aufnehmen.

Um unter den derzeit schwierigen Voraussetzungen auszuwählen, wer Mitglied der Mannschaften sein darf, gab es einen Aufruf an die Bundeskaderathlet*innen, Videos ihrer Wettkampfübungen einzusenden. Die Videos wurden von der Bundestrainerin Katja Homeyer, dem TK-Vorsitzenden Dirk Balkenohl und mehreren Bundeskampfrichter*innen des TKs (Caroline Schulze, Astrid Stolle, Sally Meerkamm, Andrea Parche) mitbewertet und eine Ranglistenplatzierung erstellt. Die Zielsetzung war die Besetzung der Mannschaften mit jeweils 6 Aktiven zu nutzen, um die Arbeit in den Vereinen zu honorieren und den einzelnen Turner*innen durch die Teilnahme an dem Wettkampf eine Perspektive und Gelegenheit zu bieten, ihre Leistungen der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Des Weiteren wird für diesen Wettkampf von Seiten des IRV jeweils ein*e Vorturner*in (die Übung geht nicht in die Mannschaftswertung ein) vorgesehen, damit die Kameraeinstellung überprüft werden können.


Zur Auswahl der Juniorenmannschaft für den Bereich Sprung gehört auch Malte Schröder vom Magdeburger SV 1990.


Quelle: https://www.dtb.de/rhoenradturnen/news?tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Bnews%5D=10083&cHash=781069f16885e56ef6e361ba5645bf1a