top of page

Die BewegungsLandkarte bringt Sportdeutschland zusammen

Der Deutsche Turner-Bund unterstützt weiteres Projekt des DOSB


Bewegungslandkarte Sportdeutschland Team | Bildquelle: DSM

Steigende Mitgliedszahlen, bessere Rahmenbedingungen für ehrenamtliches Engagement und mehr Bewegung – das sind die eindrucksvollen Resultate des Programms "ReStart – Sport bewegt Deutschland".


Ein weiteres Projekt des Programms "ReStart – Sport bewegt Deutschland" ist die BewegungsLandkarte (BeLa). Durch die Online-Plattform wurde die Möglichkeit geschaffen, die Sichtbarkeit von Sportvereinsangeboten im digitalen Raum zu steigern und die Suche nach dem passendem Sportangebot für Suchende zu vereinfachen. Das Modul macht den Vereinssport in Deutschland mit Hilfe der BeLa online sichtbar und vor allem schnell auffindbar. 14.000 der rund 86.000 deutschen Sportvereine nehmen mittlerweile mit rund 75.000 Angeboten teil, Tendenz steigend. 


75.000 Angebote, 14.000 Vereine – Gemeinsam stark!


Dank der Unterstützung der Mitgliedsorganisationen und Vereine sind seit dem Start der BewegungsLandkarte am 27. April 2023 insgesamt rund 75.000 Angebote auf der Plattform zu finden. Neben vielfältigen Freizeitsportangeboten können Endnutzer*innen deutschlandweit auch Rehabilitationssportgruppen des Deutschen Behindertensportverbandes und zertifizierte Gesundheitssportangebote mit den Zertifikaten SPORT PRO GESUNDHEIT oder PLUSPUNKT GESUNDHEIT entdecken. Durch die integrierte Filtermöglichkeit können Interessierte Angebote für unterschiedlichste Zielgruppen suchen. Von Schwimmkursen für Kinder und Jugendliche, über Gymnastik für Erwachsene & Senioren bis zu inklusiven Segelkursen – für jede*n ist etwas dabei!


Gymnastik, Schwimmen und Laufen sind die bisher am häufigsten eingestellten Sportarten in der BeLa. Dies ist nicht nur aufgrund ihrer Beliebtheit und Zugänglichkeit, sondern auch aufgrund strategischer Schnittstellen zu den Mitgliedsorganisationen wie der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) und dem Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) möglich. Die Zusammenarbeit mit der DLRG ermöglicht eine breite Auswahl von Schwimm- und Rettungsschwimmkursen. Auch die Kooperation mit dem DLV hat die Anzahl von Laufgruppen in der BeLa gesteigert, wodurch sich Laufbegeisterte vernetzen können.


Die BewegungsLandkarte (BeLa) bleibt auch über das ReStart-Programm hinaus unter www.bewegungslandkarte.de erreichbar. Updates und neue Funktionen sind geplant, um die Nutzererfahrung kontinuierlich zu verbessern. Auch Vereine haben weiterhin die Möglichkeit, sich in der BeLa zu registrieren und ihre Angebote zu präsentieren.


Für Anfragen oder weiterführende Informationen steht Ihnen das Team der BewegungsLandkarte (BeLa) unter bela(at)dosb.de  zur Verfügung.


Stimmen der teilnehmenden Mitgliedsorganisationen zur BewegungsLandkarte:


"Die BewegungsLandkarte (BeLa) ist eine tolle und einfache Möglichkeit die vielfältigen Angebote der DLRG zu bewerben. Neben dem klassischen Schwimm- und Rettungsschwimmkurs können hier Teilnehmer für Aquafitness- oder Kraulschwimmkurse gewonnen werden, die noch nicht auf die Angebote der DLRG vor Ort aufmerksam wurden.“ (Matthias Stoll, Bereichsleiter Ausbildung & Prävention, DLRG)


"Die BewegungsLandkarte (BeLa) bietet unserem LandesSportBund die Möglichkeit, das umfangreiche vielfältige Sportangebote unserer Vereine leicht verständlich darzustellen. Dazu gehört auch, dass inklusive Sportangebote einen Platz in der BeLa bekommen, sodass die Teilhabe von Menschen mit Behinderung im Sport gefördert wird. Durch die leichte Auffindbarkeit und Zugänglichkeit der Vereinsangebote, kommen wir dem Ziel ‘Sport für Alle’ wieder einen Schritt näher." (LSB Niedersachsen)


"Der Deutsche Turner-Bund unterstützt den DOSB bei seinem Vorhaben eine bundesweite Sportangebotsplattform ins Leben zu rufen, um die vielfältigen Bewegungsangebote in und durch Turn- und Sportvereine sichtbar zu machen. Automatisierte Datenweitergaben von den zertifizierten Gesundheitssportangeboten Pluspunkt Gesundheit, der Events im Rahmen der Europäischen Woche des Sports und der Outdoor-Trainingsanlagen Fitness-HotSpots/Fitness-Trails an den DOSB zur Veröffentlichung auf der BeLa ergänzen unseren Vereinsservice. Diese Initiative stärkt nicht nur die Sichtbarkeit unserer Vereine, sondern schafft auch einen attraktiven Zugangspunkt für potenzielle Mitglieder, fördert die Mitgliederbindung und ermöglicht eine verbesserte Vernetzung der Sportgemeinschaft." (Deutscher Turner-Bund)


"Die BewegungsLandkarte und die Reha-Sportsuche sind wertvolle Plattformen im Bereich Rehabilitationssport, um unsere bedarfsgerechten, zertifizierten Rehabilitationssportgruppen zu präsentieren. Die Plattformen sind eine tolle Unterstützungsmöglichkeit, um den Weg zu mehr Teilhabe und Lebensqualität für Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen zu erleichtern." (Benedikt Ewald, Direktor Sportentwicklung des Deutschen Behindertensportverbands)


"Die BewegungsLandkarte (BeLa) ist für unseren Verein der Schlüssel, um unsere vielfältigen Angebote lebendig und zugänglich zu präsentieren. Es ist eine tolle Möglichkeit, auf der sich Interessierte spielend leicht einen ersten Eindruck unseres Vereins machen können."  (TV Bergneustadt 1880 e.V.)


Weiterführende Links


Comentários


Os comentários foram desativados.
bottom of page