top of page
  • AutorenbildLTV/S-A

Eine Woche voller Fachwissen und Praxistipps zum Thema "Barrieren verstehen – Barrieren abbauen"



Das war das Thema der diesjährigen Inklusionswoche, die vom 20. bis 25. März 2023 stattfand. In 28 digitalen Workshops und Fachvorträgen haben Expert*innen aus ganz Deutschland Fachwissen, (spielerische) Praxisideen und neue Denkimpulse weitergeben. Das Ziel der Inklusionswoche war es, die Teilnehmenden nachhaltig für das Thema Inklusion im Kinderturnen zu sensibilisieren.


In den 90-minütigen Online-Workshops wurden den Teilnehmenden spannende Inhalte, wie Sport mit Menschen mit chronischen Erkrankungen oder Behinderungen, z.B. Autismus, ADHS oder neuromuskuläre Erkrankungen möglich ist, vermittelt. Digitale Barrierefreiheit, Leichte Sprache, Netzwerkarbeit, Interkulturelle Sensibilisierung oder Best-Practice Beispiele fanden sich ebenfalls als Teil des diesjährigen Programms wieder. Durch Mitmachangebote, wie “Goalball” oder “Augen auf und tanzen” und wertvolle Anleitungen zum Nachmachen kam auch die praktische Umsetzung in der Inklusionswoche nicht zu kurz. Bei allen Kursen fiel das direkte Feedback immer positiv aus und die Teilnehmenden freuten sich, auch im 3. Jahr der digitalen Inklusionswoche, über neue Impulse oder Möglichkeiten der Gestaltung der Kinderturnstunde sowie über neues Wissen.


Im Rahmen eines Veranstaltungstickets von 15€ konnten die Teilnehmenden frei entscheiden, welche und wie viele Kurse (aufgrund von Parallelangeboten max. 20) sie buchen und besuchen wollten. Die Auswertung befindet sich erst noch in Anfängen, aber so viel bleibt vorweg schon zu sagen: Auch in diesem Jahr war die digitale Inklusionswoche ein voller Erfolg und alle Kurse waren sehr gut besucht.


Ich freue mich darauf alle Beteiligten der Inklusionswoche 2021 bei weiteren Veranstaltungen der „Regionalliga Inklusion“ begrüßen zu dürfen, um gemeinsam das Thema Inklusion im Kinderturnen voranbringen zu können.


Weitere Informationen zum Projekt "Regionalliga Inklusion" finden Sie hier.


Bei weiteren Fragen oder Anmerkungen zur Inklusionswoche 2023 oder zu dem Projekt "Regionalliga Inklusion" können Sie sich gerne jederzeit bei Pascal Vergin melden.

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page