• LTV/S-A

Lukas Dauser mit Schulterverletzung


Lukas Dauser mit Schulterverletzung | Bildrechte: minkusimages

DTB-Turner Lukas Dauser hat Anfang vergangener Woche im Training eine Verletzung der linken Schulter erlitten und wird circa vier Wochen pausieren müssen. Der Silbermedaillen-Gewinner der Olympischen Spiele in Tokio leidet an einem Knochenödem unter dem Schulterdach, welches durch konservative Behandlung ausheilen soll.


Dafür musste der in Halle trainierende Barrenspezialist die anstehenden sportlichen Einsätze der nächsten Wochen jedoch absagen. Ab Dezember soll ein Neuaufbau der Schulter wieder möglich sein. „Das MRT hat zum Glück etwas Entwarnung gegeben und gezeigt, dass alle Sehnen und Bänder dran sind. Ich bin zuversichtlich, dass es ab Dezember wieder aufwärts geht und ich im Frühjahr wieder voll am Start bin“, erklärte der 28-Jährige.


Quelle: https://www.dtb.de/weitere-nachrichten/nachrichten/artikel/lukas-dauser-mit-schulterverletzung