• LTV/S-A

Turncamp-Start 2021


Endlich wieder TurncampJ… Mitte Juli startete die erste von insgesamt fünf Turncampwochen 2021 in der LandesSportSchule Osterburg, davon 3 Wochen im Sommer, in denen insgesamt 108 Turnerinnen und Turner aus 11 Bundesländern in die Altmark reisen. Dabei wurde die erste Turncampwoche vom 18.-24.07.2021 sogar mit 3 Gastturnerinnen und einer Trainerin aus Schweden eröffnet, die nach Teilnehmerinnen aus Luxemburg, mal wieder ein bisschen internationales Flair nach Osterburg brachten, denn es wurde somit nicht nur deutsch sondern auch englisch in der Halle und drumherum gesprochen und auch die deutschen Teilnehmer durften mal eine Erwärmung „auf Schwedisch“ erleben.

Unter der Woche trainierten die 6-25 jährigen Turncamper*innen täglich mindestens 6 Stunden und mehr in der Gerätturnhalle, verbesserten bereits bekannte und arbeiteten an neuen Elementen und wuchsen dabei teilweise über sich hinaus, denn während einige bereits seit Mitte Mai/Anfang Juni wieder in der Turnhalle stehen durften, war es für ein paar Turnerinnen auch die erste intensive Trainingswoche nach der Corona-Pause.

Die gemeinsame Woche in der Altmark wurde mit einem sportlichen Rahmenprogramm abgerundet – am trainingsfreien Nachmittag in der Wochenmitte mit dem Besuch des Biesebads sowie einem Kinoabend und mit dem Abschlussabend mit Geländespiel am letzten Tag, der gleichzeitig das Finale des olympischen Wochenwettbewerbs darstellte, für den unter der Woche Teams in verschiedenen Sportarten gegeneinander angetreten waren.


Das Turncamp konnte gemeinsam mit den abholenden Eltern auf dem Außengelände des Fuchsbaus beendet werden, wo nicht nur das „Abschlussshow-Video“ präsentiert wurde, sondern jeder Teilnehmer aus den Händen der Turncamptrainer auch sein Turncampbuch mit einem persönlichen Kommentar bekam und die Wochenauszeichnungen vergeben wurden.


Pressebeitrag:

Volkstimme-Artikel 24.07.201
.pdf
Download PDF • 539KB

zur Turncamp-Seite