top of page
  • AutorenbildLTV/S-A

ZAG-Cup am 17./18. Juni in Hannover

Vom 17.-18.06.2023 fand der internationale ZAG-Cup in Hannover statt. Bei diesem Wettkampf können aus jedem gemeldeten Verein Einzelstarter oder Mannschaften, sowie Nationalmannschaften teilnehmen. In den Altersklassen 10 bis 16 zeigten Athleten aus Irland, den Niederlanden, Italien, Schweiz, sowie aus 17 verschiedenen deutschen Vereinen hochkarätiges Turnen.

v.l.n.r. Tymur, Michael Krüger (Trainer), Elias, Josef, Bence, Adrian Pflüger (Kampfrichter)

Für das Team des SV Halle gingen Bence Szabo, Tymur Bilikon, Josef Jaffer und Elias Jaffer an den Start. In der Mannschaftswertung belegten sie den 5. Platz mit insgesamt 210,70 Punkten. Im Mehrkampf (Einzel) setzte sich Josef Jaffer gegen 20 Kontrahenten durch und belohnte sich mit der Goldmedaille mit starken 72,65 Punkten im Kürwettkampf! Sein Bruder, Elias Jaffer, ging nur an 3 Geräten an den Start. Durch seine ebenfalls starken Leistungen konnte er sich für die Gerätefinals am Sonntag qualifizieren.


Am Finaltag (Sonntag) gingen die beiden Jaffer-Brüder nochmals an den Start.

In der jüngeren Altersklasse 12, turnte Josef alle 6 Geräte im Finale und zeigte erneut sehr gute Leistungen. Insgesamt erkämpfte er sich 3 x Gold (Ringe, Sprung und Barren). Am Reck erreichte er den 4. Platz und am Pferd wurde Josef 5. Im Bodenfinale kam Josef auf den 8. Platz.

Sein älterer Bruder Elias turnte in der AK 15/16 erneut am Boden, Sprung und Reck. Auch er zeigte sehr starke Übungen und belohnte sich ebenfalls mit 2 x Gold (Boden und Sprung). Nach einem Sturz am Reck reicht es dort „nur“ für Platz 6.


Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page